• Deutsch
  • Englisch

Das nächste Level der PR: Evernine Group auf dem Kommunikationskongress 2022

Die Evernine Group, eine der führenden Kommunikationsberatungen und Full-Service Agentur, zeigt auf dem Kommunikationskongress 2022, wie Unternehmen das nächste Level ihrer digitalen PR-Arbeit erreichen. Unter dem Motto „I make you digital“ spricht die Full-Service-Agentur C-Level-Entscheider und Kommunikationsverantwortliche von gehobenen Unternehmen an. Der Kommunikationskongress findet vom 22.09.-23.09.2022 in Berlin statt und stellt im Rahmen des Fokusthemas „Präsenz“ Wege vor, um auch in Zukunft hohe kommunikative Wirksamkeit zu erreichen. Die Evernine Group ist in diesem Jahr mit eigenem Stand und Team sowie spannenden Themen vor Ort. Unter anderem wird CEO Alexander Roth über das nächste Level der PR, unter anderem mithilfe von Content Hubs, referieren. Darüber hinaus zeigt die Unit von CSO und Co-Founder Hannes Beierlein, wie eine starke Social-Media-Präsenz hervorgerufen durch das „Digitale Ich“ der Unternehmenskommunikatoren eine immer werdende Bedeutung einnimmt und als Transformationskatalysator dient.

Die PR ist im enormen Wandel. Mehr denn je sind PR-Verantwortliche gefragt, entscheidende Teile der PR-bezogenen Unternehmenskommunikation zu digitalisieren, messbar zu machen und gleichzeitig neue Wege zu gehen, um die Effizienz deutlich zu erhöhen. Die Kommunikationsberatung Evernine Group bietet starke Ansätze, die richtig aufgestellt, die entscheidenden Elemente von PR bündeln und digitalisieren, Herausforderungen der Unternehmenskommunikation zusammenführen und eine nahtlose Zusammenarbeit von Teams mit messbaren KPI ermöglichen.

Starke Präsens auf dem Kommunikationskongress 2022

Der Kommunikationskongress öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Tore für die PR-Kommunikatoren der unterschiedlichsten Branchen. Im Rahmen der zwei-tägigen Veranstaltung teilen renommierte Referenten und Speaker in ihren Keynotes neue Impulse bezüglich PR-Strategien, Best-Practices sowie Technologien & Innovationen für Public Relations. Zu den namenhaften Speakern gehören unter anderem Louisa Dellert (Moderatorin, Podcasterin & Content Creator), Dr. Hajo Schumacher (Journalist, Bestseller-Autor & Moderator) sowie Dr. Volker Wissing (Bundesminister für Digitales und Verkehr der FDP).

Auch die Evernine präsentiert in diesem Jahr ihre geballte Expertise auf dem Kongress stellt Kommunikationsverantwortlichen vor, wie sie durch Content Hubs das nächste Level ihrer PR-Arbeit erreichen können. Die Evernine Group steht als führende deutsche Innovations- und Kommunikationsberatung für effektive Next-Level-Kommunikation. Seit der Gründung im Jahr 2011 berat die Full-Service-Agentur ihre Kunden strategisch und ermöglichen somit die digitale Transformation von Marketing, Sales, PR & HR. Unternehmen wie Axians, valantic, Expleo oder die Offerista Group GmbH vertrauen bereist auf die PR-Unterstützung des Kommunikationshauses.

Neue Wege mit Content Hubs

Nicht nur die Verlagswelt ist eine komplett andere geworden, auch spielt sich heute ein Großteil der Meinungsbildung auf den sozialen Medien ab. Wie lassen sich diese Tendenzen erfolgreich von der Unternehmens-PR aus steuern? Die Erfolgsformel liegt darin, Trendbotschaften als Unternehmen zentral zu sammeln, sie bereitzustellen und dann wiederrum an die PR-Operations und an weitere wichtige Unternehmenskommunikatoren, allen voran Mitarbeitenden, zur Verfügung zu stellen.

Seit 2020 Axians einen sogenannten digitalen Expert-based-Content-Hub namens „Digital Chiefs“, der als Verlängerung für die digitale Unternehmenskommunikation dient und zusätzlich die hauseigene PR geschickt unterstützt. Das Ziel des Unternehmens ist es das Know-how als führender ICT-Dienstleister und Managed-Service-Provider in Deutschland unter anderem mit frischen branchennahen Impulsen von Geschäftsführenden und Experten auszubauen und auch Entrepreneurs beziehungsweise „Hidden Champions“ zielgerecht zu platzieren. Weitere Details zum Aufbau sowie zur Umsetzung des Projektes erfahren Sie in Alexander Roths Vortrag am 22.09. auf dem Kommunikationskongress.

Die PR & Publishing Unit der Evernine bietet den passenden Inhalt für Ihr Content-Projekt.

Grundsätzlich unterscheidet die Evernine Group optimale PR von Unternehmen in vier Aufgabenbereiche, die es für Unternehmen zusammenzuführen bzw. erstmalig zu errichten gilt: Next Level Brand Communication, CRM & Digital Campaigns Strategy, Digital Me sowie Content Hubs. Diese Bereiche gilt es speziell für PR-Verantwortliche effektiv aufzustellen und zu vernetzen. Neben der Datenhoheit liegt eine besondere Verantwortung im Feld „Digital Me“, das ausgewählten Mitarbeitenden Verantwortung als Social Ambassadors überträgt. Hier sieht die Evernine aus Kundenprojekten besonders starkes Potenzial für die Steigerung von PR-Effizienz und wird es auf dem Kommunikationskongress auch vorstellen.

„Wir freuen uns in diesem Jahr auf dem Kommunikationskongress zu sein. Immer mehr PR-Verantwortliche erkennen, dass sie grundsätzliche Aufgaben in der Digitalisierung angehen müssen, wodurch wir uns zunehmend in unserer Arbeit bestätigt fühlen. Mit starken Best-Practices stehen wir bereit. Ich freue mich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen diese Themen auf dem Kommunikationskongress vorzustellen und neue Denkanstöße zu liefern.“, so Alexander Roth, CEO der Evernine Group.

Hannes Beierlein, CSO und Co-Founder der Evernine Group, ergänzt: “Unternehmen verharren strategisch in den 90er Jahren, auch wenn Sie einzelne digitale Marketing, Sales & PR-Services einführen und einkaufen. Der Schlüssel liegt darin, dass jeder Kommunikator sein kann und muss, was Fluch und Segen zugleich ist. Content Hubs und das „Digitale Ich“ für Mitarbeitende sind der Schlüssel für echte digitale Transformationen in Unternehmen und dienen als klare Beschleunigung im Erreichen von ROIs in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation.“

Alexander Roth
Alexander Roth, CEO und Co-Founder der Evernine Group (Bildquelle: Evernine Group).
Hannes Beierlein
Hannes Beierlein, Co-Founder & CSO der Evernine Group (Bildquelle: Evernine Group)

Weitere Informationen finden Sie unter Imakeyoudigital.com sowie auf unserer Webseite.

Quelle Titelbild: Kommunikationskongress