• de

Weihnachten ist für uns Meer

… als Geschenke, Lebkuchen und Weihnachtsgans. Aus diesem Grund haben wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Anstelle von Weihnachtsgeschenken unterstützen wir 2019 die
Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. (OEOO) mit einer Spende.

 

Der Ansatz der „Maritimen Müllabfuhr“ der Organisation One Earth – One Ocean e.V. Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien, hat uns gerade in der aktuellen Umwelt-Debatte sehr überzeugt. Wir sind Freund davon, Gutes zu tun und unsere Umwelt vor unnötigen Verschmutzungen zu bewahren. Deswegen werden wir in diesem Jahr diese Organisation mit einer Spende unterstützen.

 

Denn jedes Jahr gelangen mehr als 10 Millionen Tonnen Müll in die Weltmeere und davon haben bis zu 80 Prozent ihren Ursprung an Land – etwa drei Viertel davon sind aus Plastik. Bereits heute befinden sich mehr als 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen weltweit. Höchste Zeit also, etwas dagegen zu tun, denn das Plastik verschmutzt nicht nur die Weltmeere, es gelangt letztlich als Mikroplastik durch die Nahrungsaufnahme der Fische auch in unsere Nahrungskette. Damit schadet es nicht nur den Ozeanen, sondern auch uns Menschen.

 

Die Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. hat bei diesen Problemen das Ziel gesetzt, mit ihrem Konzept der “Maritimen Müllabfuhr” Gewässer weltweit von Plastikabfällen (aber auch Öl und Chemikalien) mit speziell konzipierten Müllsammelschiffen zu befreien.

 

Vielleicht mag das für den einen ein Tropfen auf dem heißen Stein sein – für uns nicht – wir möchten unterstützen und aktiv etwas für eine saubere Umwelt tun. Auch Sie können etwas konkret gegen Plastikmüll tun – alle Infos dazu finden Sie auf https://oneearth-oneocean.com/.

 

 

Quelle Titelbild: Evernine