• de
  • en
Content Marketing für B2B

Neue Ideen für Ihr Content Marketing

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, was Marketing im B2C-Bereich von Marketing im B2B Bereich unterscheidet? Das was uns jeden Tag auf der Straße und im Internet an Werbemaßnahmen begegnet ist oft bunt, lustig, ansprechend oder auch emotional! Aber gilt das auch im Business-Bereich? Wir geben Tipps, wie sie für sich und Ihr Unternehmen den besten Marketing-Ansatz für B2B-Werbung finden.

 

Sie arbeiten in einem B2B-Unternehmen und Ihr Chef wünscht sich von Ihnen eine digitale Marketingstrategie und macht nur grobe Vorgaben, die er dazu erwartet, z.B. mehr Markenbekanntheit in der gewünschten Zielgruppe, mehr Bewerber oder auch digitale Leads, die sie gewinnen sollen.

 

Vermutlich werden Sie sich nun an die Arbeit machen und digitale Aktionen planen. Als Kommunikationsberatung stellen wir immer wieder fest, dass diese Aktionen punktuell erfolgen und ein wichtiger Gedanke dabei auf der Strecke bleibt: Mit wie vielen Entscheidern im anvisierten Kundenunternehmen sprechen Sie eigentlich, wie viele Personen werden sich wohl zusammensetzen, bevor die Entscheidung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung fällt? Und wer sind diese Personen genau?

 

Entscheider – viele oder einer?

Um den richtigen Ansatz für ihre Aktivitäten zu finden geben wir ihnen den Tipp erst einmal folgende Frage zu stellen. Denn grundsätzlich gibt es, wenn man es genau betrachtet, eigentlich nur zwei Arten von Produkten oder Dienstleistungen:

 

1. Solche mit vielen Entscheidern im Unternehmen und

2. solche mit letztlich einem oder nur sehr wenigen Entscheider.

 

Diese Auflistung klingt sehr vereinfacht – ist sie auch – aber zur Verdeutlichung und Einordnung ein gutes Mittel.

 

Lesen Sie hier ausführlich, welche Tools sich für Ihr Digitalstrategie eignen.

 

Quelle Titelbild: iStock.com / Andrey Danilovich