• Deutsch
  • Englisch

Evernine unterstützt AWS-Partner bei digitalem Leadmarketing

Über 2.000 AWS-Partner im DACH-Raum können seit dem Sommer 2020 von der starken Partnerschaft zwischen Amazon Web Services (AWS) und der Evernine Group profitieren. Die Münchner Kommunikationsberatung mit eigener Full-Service-Agentur unterstützt künftig AWS-Partner mit Lead-& Awareness-Kampagnen dabei, ihre digitale Kommunikation und ihren Digital Sales auf ein Vorsprungslevel zu heben.

 

Die Beratung und konkrete Unterstützung von Technologie- und Beratungsunternehmen aus der IT-Branche steht seit der Gründung im Kern des Schaffens der Evernine Group. Als einer der führenden Hyperscaler hat auch AWS dieses Potential erkannt und gibt seinen Partnern nun die Möglichkeit nicht nur technologisch, sondern auch in der digitalen Kommunikation, im Marketing & im Vertrieb voll durchzustarten. Dabei profitieren Partner von Benchmarks & Brancheneinblicken, einer individuellen Beratung und einem einzigartigen Kampagnenansatz zur Awareness- und Leadgenerierung.

„Wir freuen uns sehr, dass AWS-Partner nun die Möglichkeit haben, direkt von unserer Kompetenz im Cloud-Umfeld zu profitieren. Besonders für die Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten & Services, welche eine Vielzahl von Entscheidern aufweisen, hat sich unser Qualified-Lead-Marketing-Ansatz bewährt“, wird Alexander Roth, CEO und Leiter der Unit Business IT bei der Evernine Group zitiert.

► Standardisierte Kampagnenpakete für einen schnellen Einstieg in digitales Leadmarketing

Um den Partnern von AWS einen schnellen Einstieg in das digitale Marketing zu ermöglichen, hat die Evernine Group gemeinsam mit AWS Kampagnenpakete in drei unterschiedlichen Größen entwickelt. Das erlaubt es Partnern mit unterschiedlicher Größe, Budget und digitaler Reife Leistungen von kleinen Awareness-Kampagnen bis zu komplexen Account-based-Marketing-Kampagnen abzurufen.

 

Dabei wird gemeinsam mit dem Partner eine Customer Journey erarbeitet, welche genau auf die Zielgruppen & jeweiligen Services zugeschnitten ist. Im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit werden ausgelagerte Contents, Landingpages & Call-To-Actions – wie beispielsweise Whitepaper oder Factsheets erstellt und die Kampagne im Anschluss durchgeführt. Dabei kann der Grad der Auslagerung vom Partner selbst bestimmt werden.

 

Besonders hervorzuheben ist dabei, dass alle Kampagneninhalte auch nach Abschluss der Kampagne erhalten bleiben und dauerhaft vom Partner genutzt werden können. Damit wird nicht nur ein Start in digitales Leadmarketing ermöglicht, sondern der Partner wird auch langfristig dazu enabled, hier selbstständig aktiv zu werden.

Beispiel einer Landingpage eines AWS-Partners im cloudmagazin.com. Quelle: Evernine.

► Der Qualified-Lead-Marketing-Ansatz

Die Evernine Group bietet Unternehmen Qualified-Lead-Marketing (QLM) in zwei Auslieferungs-Systemen an: Als Beratungsprojekt – um Kunden für effizientes Digitalmarketing selbst fit zu machen oder als Outsourcing-Variante, wie im Falle der Partnerschaft mit AWS oder auch einer weiteren Partnerschaft mit der Information Services Group (ISG). Der Erfolg hinter QLM steckt in der Orchestrierung. Die Projektaufstellung, betreut von einem einzigen Key Account Manager stellt sicher, dass alle Bestandteile einer Kampagne im Verlauf optimierbar sind, von der Budget-Aufteilung bis zu den bereitgestellten Inhalten.

 

☞  Sie wollen QLM für Ihr Unternehmen testen? Hier geht es zu weiteren Informationen.

☞  Sie wollen mehr über unsere Zusammenarbeit mit AWS erfahren? Hier geht es zu unseren Referenzen.

☞  Sie wollen mehr über das AWS-Partnernetzwerk erfahren. Hier gelangen Sie direkt zur Plattform.

 

 

Quelle Titelbild: iSotck / Man As Thep