• Deutsch

Herausforderungen im Digital Marketing meistern, mit einer Qualified-Lead-Marketing-Strategie

Modernes Marketing soll messbare Erfolge liefern, komplexe Themen vermitteln, dabei die richtige Zielgruppe ansprechen und das Budget einhalten. Haben Sie alle wichtigen Grundlagen geschaffen und an welchen Stellen setzen Sie mit Ihren Kampagnen an? Wir betrachten die Herausforderungen des Digital Marketings und stellen Ihnen unseren ganzheitlichen QLM-Ansatz vor.

 

Marketing-Kampagnen, die sich nur auf einige wenige Kanäle und die gängigen Methoden beschränken, schaffen es oftmals nicht, die benötigte Zielgruppe anzusprechen und hochwertige Leads zu generieren. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es um die Vermarktung erklärungsbedürftiger Services geht. Hier setzt die Qualified-Lead-Marketing-Strategie der Evernine Group an. Wir wollen Ihnen mit unserem umfassenden, vollständig ausgelagerten Kampagnen-System ermöglichen, Marketing Qualified Leads (MQL) und Sales Qualified Leads (SQL) sowie nachweisbare Awareness für Ihre Brand zu generieren. Doch lassen Sie uns zunächst einmal die Begriffe klären.

MQL versus SQL

 

Vielen ist nicht klar, was die Begriffe MQL und SQL überhaupt bedeuten und wo die Unterschiede liegen. Ein Lead ist zunächst nichts anderes als der Kontakt eines Interessenten mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt. Zu einem Marketing Qualified Lead wird dieser Kontakt, wenn sich das Interesse intensiviert und er zudem von einer Person aus der betreffenden Zielgruppe stammt. Der MQL bildet dann die Vorstufe für den SQL. Denn zu einem Sales Qualified Lead wird der Kontakt, wenn das Interesse der betreffenden Person so weit gereift ist, dass mit einem Kauf zu rechnen ist. Dann sollte die Sales- bzw. Vertriebsabteilung den Lead von der Marketingabteilung übernehmen. Doch im modernen Digital Marketing gestaltet sich oftmals bereits die Generierung von Leads als schwierig.

MQLS & SQLs generieren
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ersten Awareness-Maßnahmen MQLs & SQLs generieren. Quelle: Evernine.

Die Herausforderungen im Digital Marketing

 

Die wichtigste Rolle im modernen Marketing spielt heute das Digital Marketing. Die Herausforderungen hier sind allerdings vielfältig. Marketing-Verantwortliche müssen messbare Erfolge, besagte MQLs und SQLs, vorweisen, sollen vielfältige Kampagnen für die Vermarktung komplexer Themen entwickeln und durchführen, dabei die richtigen Kanäle nutzen, die aktuelle Rechtslage beachten, Stichwort DSGVO, und dabei natürlich ihr Budget einhalten. Raum für Experimente gibt es also nicht. Zusätzlich fehlt oftmals die Unterstützung aus anderen Unternehmensbereichen, etwa bei der Erstellung von Content und der Einrichtung von Landingpages u.ä.

Dank Marketing Automation Tools lassen sich die Leads im Funnel automatisiert zu echten Abschlüssen weiterentwickeln (Quelle: istock/Visual Generation)

Mit QLM zum Erfolg

 

Bei diesen Herausforderungen setzt die QLM-Strategie der Evernine an. Gängige Media Kampagnen sind zumeist nur auf bestimmte Kanäle festgelegt, nicht KPI-optimiert, das Targeting beschränkt sich auf die Kanal-Settings und auch das Budget orientiert sich anhand der spezifischen Kanal-KPIs. Die QLM-Strategie der Evernine bietet Ihnen hingegen eine umfassende Kampagne, von dem vielfältigen Zuschnitt des Setups auf Ihre Bedürfnisse hin bis zu der individuellen Budgetierung anhand von wählbaren KPIs.

Eine mögliche Customer Journey

 

Sie fragen sich jetzt, wie eine Customer Journey auf dem Weg zu Ihrer Kampagne aussieht? Zunächst erstellen wir für Sie Landingpages und Microsites, auf der wir Ihre Aktionen und Angebote platzieren. Diese können wir jederzeit erweitern und so dynamisch für Ihre Zielgruppe anpassen. Die Vermarktung erfolgt via Social Media und unsere eigenen Portale. Die direkte Ansprache an ihre Zielgruppe erreichen wir dann über von uns redaktionell erstellte Fachbeiträge zu Ihrem Thema in einem oder mehreren unserer eigenen neutralen Magazine, deren Leser wir via Native Advertising gewinnen. Ihre Kampagne läuft dabei über die vollständig vernetzte 360°-Struktur der Evernine und über gezieltes A/B-Testing können wir die effektivsten Maßnahmen ermitteln. Das Targeting können ebenfalls wir für Sie auf Grundlage unserer Erfahrungswerte festlegen.

Mögliche Customer Journey
Anhand der einzelnen Phasen lässt sich gut erkennen, welche Schritte erforderlich sind, um den Kunden zum Kaufabschluss zu bringen (Quelle: Evernine Group).

Hochwertiger Content führt zu hochwertigen Leads

 

Um qualitativ hochwertige Leads aus Ihrer Zielgruppe zu gewinnen, erstellen wir für Sie hochwertigen Content, den wir über unsere eigenen neutralen Magazine ausspielen. Dieser bereitet Ihr komplexes Thema für die Zielgruppe auf und weckt darüber deren Interesse, dem Call-to-Action als letztem Punkt zu folgen. Denn erst die Verknüpfung von Content und Multichannel-Marketing führt bei der Vermarktung erklärungsbedürftiger Produkte zum Erfolg, wie unsere Erfahrung zeigt. Die gewonnen Leads werden nach Faktoren wie Position, Unternehmen und Marktumfeld bewertet und danach gezielt für weiterführende Aktionen genutzt.

Viele Herausforderungen im Digital Marketing lassen sich mithilfe des QLM-Ansatzes der Evernine Group meistern. Generieren Sie qualifizierte Leads und erkennen Sie Ihre Customer Journey. Schauen Sie doch gerne einmal vorbei: Mit unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie diese Awareness in nur 7 Schritten erreichen. Wir zeigen Ihnen  branchenübergreifende Best Practices & geben Ihnen Tipps für einen erfolgreichen Start.

Quelle Titelbild: iStock / Skynesher