• Deutsch
evernine-flexoffice-titelbild

Einzug ins moderne Flex-Office zum Jahresende

Die Kommunikationsexperten der Evernine Group ziehen Ende des Jahres in neue, moderne & lichtdurchflutete Büroräume mit vollkommen neuen Strukturen. Das neue Flex-Office ist mit Silent Rooms und dynamischen Think Tanks ein echter Motivation-Boost für die Mitarbeiter – und bietet auch mehr Raum, um Corona-Regelungen einhalten zu können. Die Location bleibt in München / Nockherberg.

 

Speziell der bereits lang etablierte Remote-Work-Ansatz für die Mitarbeiter zeigt: Der nächste Schritt in Richtung moderner Arbeitsweise ist es, jedem Mitarbeiter agiles Arbeiten zu ermöglichen. Zum Jahresende zieht die Evernine Group in ein innovatives Office mit ausgeklügelten Features. Das Flex Office steht im Zusammenhang mit dem One-Voice-Ansatz der Evernine Group: Alle Leistungen kommen aus einem dynamischen Office, das den Mitarbeitern für jede Begebenheit & Aufgabe den richtigen Arbeitsplatz schenkt. So profitieren auch unsere Kunden von der geballten Evernine-Expertise aus einer Hand.

Für jede Task ein unterstützendes Umfeld

Ein Silent-Room für unsere kreativen Köpfe, teilbare Meetingräume, Ruheraum, Steh- & Sitzarbeitsplätze, aber auch Telefonzellen, um in einer ruhigen Minute ein wichtiges Telefonat zu führen bis hin zu „Think Tanks“, die Corona-konforme Kundenmeetings ermöglichen – all das wird im neuen Headquarter in München integriert sein. So können die Mitarbeiter noch effizienter im Team zusammenarbeiten und das neue Office je nach Task in der vollen Vielfalt ausnutzen.

 

Motivations-Boost für das Evernine-Team

Für die Mitarbeiter wird es neben der neuen „Arbeitsstätte“, weiterhin ansässig in der Münchner Watzmannstraße, noch mehr Neuerungen geben: Die Evernine legt den Fokus auf den Motivationsschub der Mitarbeiter. Neben verschiedenen Raumtypen (teil in der Größenordnung / Zusammenführung modular veränderbar) für unterschiedlichen Arbeits. & Projektbedarf bedarf mit deutlich mehr Raum bietet das Office auch nach dem Motto „Stand Up & Move“ die Möglichkeit für Socialising & Sportangebote, etwa um Räume für Yoga zu buchen. So soll jeder Mitarbeiter neben der Homeffice-Möglichkeit auch den Freiraum erhalten, auch vor Ort im Office mehr Freiheit in der Gestaltung der Tagesabläufe zu erhalten und an seinen beruflichen Tages- & Projektteam-Bedarf inklusive Pausenplanung anzupassen.

Besonderen Stellenwert bei der Gestaltung kommt der Sicherheit am Arbeitsplatz zu, vor allem in Sachen Einhaltung von Abstandsregelungen in der jeweiligen Arbeitsumgebung. Tischaufteilung & Konferenzräume werden entsprechen offen ausgelegt.

Wir freuen uns auf den Umzug und das neue moderne Office noch in diesem Jahr – nach wie vor in unserer geliebten & geschätzten Umgebung in München-Giesing.

Quelle Titelbild: iStock / piranka