• Deutsch
DMEXCO @home - Recap 2020

DMEXCO @home 2020 – Unser Recap zur ersten digitalen Messe

Die erste digitale DMEXCO @home 2020 liegt nun hinter uns. Was wir erlebt haben, waren viele Sessions in unterschiedlichen Studios und Workshop Rooms, zahlreiche Chats und vor allem interaktives Netzwerken.

 

In diesem Jahr hat Europas größte Fachmesse für Digital-Marketing, die DMEXCO, erstmals rein digital stattgefunden. Über 20.000 Teilnehmer*innen, mehr als 800 Speaker*innen und 260 Partner tummelten sich auf der digitalen Plattform. Auch wir waren mit der Evernine Group in diesem Jahr mit einem eigenen Showroom vertreten. Mit den Themen „Agile Leadership“ und „Digital Sales Excellence“ konnten wir zwischen 70 und 80 Besucher für unsere Themen gewinnen und insgesamt spannende Gespräche über die Plattform führen.

 

Welche Vorteile hatten wir als Aussteller?

Als Aussteller konnten wir auf unseren Showrooms unsere eigenen Produkte präsentieren, Leads generieren und hier in den direkten Austausch mit Interessierten gehen – über Chat oder direkt per Online-Meeting. Der Showroom sah im Grunde aus wie ein Social-Media-Profil – mit Header, Beschreibungstext, einer Medienübersicht (Bereitstellung von Videos) und der Möglichkeit auch Links & Dokumente bereitzustellen. Und so haben auch wir diesen Bereich genutzt, um unsere Firmenpräsentation Interessierten bereitzustellen, attraktive Angebote zu platzieren und unser Portfolio zu zeigen.

 

Wovon hat der Besucher profitiert?

Die Besucher der digitalen DMEXCO konnten sich in Ruhe umschauen. Sie konnten Workshops besuchen, in Masterclasses eintauchen und sich in den Showfloors umschauen, um zu sehen, welche Leistungen & Goodies die einzelnen Aussteller anbieten. Das haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen 🙃😎 ABER – Selbstdisziplin war hier gefordert. Gerade im Homeoffice ist es nicht immer so einfach, sich auf die Sessions zu fokussieren – ein Tab im Hintergrund ist schnell geöffnet & die Mails kann man immer zwischendurch checken.

Unsere Kritik

Für uns hat die DMEXCO @home eine tolle Premiere gefeiert. Sicherlich war nicht alles perfekt – hier ein Bug in der Anzeige der Workshop-Sessions, da ein etwas umständlicher Workflow, aber die Messe hat signalisiert, hier nachzuziehen und sich weiterzuentwickeln.

 

Normalerweise erfordert ein rein digitales Event eine langjährige Entwicklung von Plattform, Prozessen & Interfaces. Die DMEXCO hat das in nur 3 Monaten umgesetzt – und das souverän, wie wir finden.

 

Wir freuen uns, ein Teil des neuen Formates gewesen zu sein. Wir konnten viele Kontakte knüpfen, alte Bekannte treffen und haben uns, sowohl als Besucher, als auch als Aussteller sehr gut zurecht gefunden. Wir nehmen einige Learnings mit und übertragen diese auch gemeinsam mit unserem Partner ninetonineevents in unsere Digital-Events für 2021. Sicher werden solche digitalen Formate die Messen in „Real Life“ niemals vollständig ersetzen – aber sinnvoll ergänzen. Demnach – ein gelungener Auftakt eines tollen Partners – und wir freuen uns im nächsten Jahr auf eine hoffentlich hybride Version. 😉🚀

 

Quelle Bilder: © Koelnmesse / Max Hampel.

Tags: