Die Effektive 360-Grad Vermarktung Ihrer B2B Services

Das Problem bei der Buchung von Agenturen: Sie bringen häufig nicht genug Kenntnisse mit, um komplexe B2B-Services ihrer Kundenunternehmen tief zu verstehen und damit effektive Vermarktungskonzepte aufzustellen. Auch sind Agenturen oft zu spezialisiert, um Unternehmen beim so genannten „Go To Market“ ganzheitlich zu unterstützen. Die Evernine Group aus München dreht diesen Ansatz um und liefert Brands einen vollständigen Ansatz zum ganzheitlichen Markenaufbau inklusive der zugehörigen, effektiven Vermarktung – umfassende Beratung inbegriffen. 

Agenturen verstehen zu selten, was Unternehmen mit erklärungsbedürftigeren Services, speziell im B2B, für den digitalen Aufbau einer Marke benötigen. Beispiele sind Vermarktungsprojekte aus IT-, Pharma- oder Automotiv. Diese Herausforderung hat die Münchener Kommunikationsagentur Evernine erkannt und grenzt sich hier mit ihrem Ansatz vom übrigen Agenturmarkt ab.

 

Kund:innen profitieren hier gleichermaßen von der Aufstellung als Full-Service-Agentur und einer Kommunikations-Beratung zugleich. Häufig aus Basis von Best Practices und Benchmarks, die auch in diesen disruptiven Zeiten möglich sind.

Strategisches Denken trifft auf qualitativ hochwertige Umsetzung

Grundsätzlich stellt sich die Evernine gegenüber Ihren Kund:innen mit vier Units auf, die Kund:innen zentriert oder einzeln in Anspruch nehmen können: Markenaufbau & digitale Brand-Entwicklung, Datasysteme & Plattformentwicklung sowie die Units Campaigns & Performance und PR & Publishing. Ein Schwerpunkt der Beratung empfiehlt Kund:innen dabei, auch auf neue Ansätze wie Datamarketing, Social Selling oder auch digitale Post PR Aktivitäten zu setzen.

Der IT-Anbieter CANCOM wurde beim Markenaufbau und der digitalen Positionierung am Markt unterstützt. Mehr Informationen

Marktanalysen, Benchmarks & Best Practices

Flankiert werden die Units von Beratungs-Units, die, wo gewünscht, für die einzelnen Projekte Markt- & Reichweitenanalysen oder auch Benchmarks ermitteln. Die Betreuung findet dabei auf Basis eines „One Voice“ Modells statt, wobei Kund:innen sämtliche Services im beliebigen Grade auch auslagern können.

 

Die Evernine Group kann zahlreiche Show-Cases für solche 360-Grad-Projekte vorweisen. In der Regel liegt der Schwerpunkt im Digitalen: Die Projekte reichen von Marktzugängen von mittelständischen Unternehmen bis zur Unterstützung von Abteilungen oder Services von gehobenen mittelständischen Unternehmen oder Konzernen. Bestehendes Know-How und Personal auf Kund:innenseite ergänzt die Evernine dann in den ganzheitlichen Konzepten, die über KPI gesteuert werden, mit ausgelagerten Services oder Wissenstransfer.

Beispiele sind das Unternehmen valantic, welches die Evernine Group zur Stärkung der Marketingidentität im deutschen IT-Marketing mit weitreichenden PR- und Post PR Tätigkeiten, beim Data Marketing und beim Aufbau eines eigenen Digitalmagazins unterstützt. Auch der IT-Anbieter CANCOM wurde beim Markenaufbau und der digitalen Positionierung am Markt unterstützt. Weitere „360 Grad“ Referenzen finden sich auf der Webseite der Evernine unter dem Reiter „Consult“.

 

Sie wollen mit uns die Effizienz Ihrer Vermarktung nachhaltig steigern? Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch und decken mit Ihnen gemeinsame Potentiale, Herausforderungen und Chancen für Ihr Projekt auf – wir freuen uns auf Sie.

Quelle Titelbild: Adobe Stock / Blue Planet Studios

Tobias Lilienthal, Head of Sales Excellence

„Eine effiziente Vermarktung basiert immer auch auf der Definition von zugehörigen Zielen und KPI. Wir unterstützen Sie End2End in diesem Prozess – von der Zielsetzung, über die Durchführung, bis zur Ergebniskontrolle und Optimierung“

TOBIAS LILIENTHAL,
Communication Consultant & Head of Sales Excellence

Sprechen Sie mit uns!