Chancen mit Snapchat Stories: Interagieren mit Millenials

Marketer mit Fokus auf B2B sollten Soziale Medien wie Snapchat nicht unterschätzen. Diese App ist mit mehr als 300 Millionen aktiven Nutzern pro Monat ein relevantes und einfach zu bedienendes Marketinginstrument. Erfahren Sie, wie man die Snapchat Stories interagiert und so lukrativ im Business nutzen kann.

 

Snapchat ist vor allem bei der jüngeren Zielgruppe unter 34 Jahren verbreitet, also der Generation Y. Im Gegensatz zu LinkedIn oder Xing erreichen Sie mit Snapchat nicht nur eine teils deutlich jüngere Zielgruppe, sondern auch in einem vollkommen anderen Umfeld. Snapchat baut hier vor allem auf visuelle Inhalte, also kurze Bild- oder Videonachrichten. Das unterscheidet die Applikation auch gänzlich von der üblichen Konkurrenz wie Facebook, Twitter, LinkedIn und Co.

 

Um ein Snapchat Marketing-Profi zu werden, müssen Sie die App genau verstehen – etwa wie Sie Ihrer Zielgruppe die Informationen am besten übermitteln und wie man interagiert, ist schon ein großer Schritt für das Business mit Snapchat. Im Gegensatz zu den meisten sozialen Netzwerken sind diese Interaktionen alle privat, mit Ausnahme der „Stories“-Funktion. Obwohl keine Geschichte zu lang ist, benötigen Sie mindestens ein Foto oder Video, um eine Geschichte zusammenzustellen.

 

Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten es außerdem gibt, um mit Snapchat-Nutzern direkt zu interagieren und so Ihr Business lukrativ aufzubauen.

 

Quelle Titelbild: iStock / bigtunaonline