Benchmarks, Trends & Budgets im B2B-Content-Marketing-Report 2019

Content Marketing im B2B? Der kürzlich veröffentlichte Report „B2B Content Marketing 2019: Benchmarks, Budgets and Trends-North America“, der von Marketing-Profs und dem Content Marketing Institute veröffentlicht wurde, zeigt dass das Thema durchaus seinen Einsatz im B2B-Umfeld findet. Wichtig dabei ist vor allem die Zielgruppenansprache durch passgenaues Storytelling.  

 

Kathrin Eubisch

 

von Kathrin Drechsler
Sen. Communication Manager & CMO / Campaigns & Media Partnerships Evernine Group

 

 

 

Eine wichtige Kernaussage des Reports „B2B Content Marketing 2019: Benchmarks, Budgets and Trends-North America“, der vom Content Marketing Institute veröffentlicht wurde, ist, dass 90% der befragten B2B-Content-Marketer den Informationsbedarf ihrer Zielgruppe vor die Werbebotschaft ihres Unternehmens stellen. Das zeigt, dass auch in den kommenden Jahren der Fokus in erster Linie daraufgesetzt werden sollte, wie man seine Zielgruppe anspricht – bevor man ihr versucht etwas zu verkaufen.

 

Der Report zeigt außerdem auf, wie Unternehmen aus dem B2B-Umfeld ihr Marketing verbessern können. Etwa durch durchdachtes Nurturing. 87 Prozent der B2B-Marketer nutzen in ihrem Nurturing-Prozess vor allem E-Mails, da sie ihrer Zielgruppe dort direkt Informationsmaterial liefern können (77 Prozent). Allerdings nutzen erst 45 Prozent der Befragten zielgruppenspezifisches Storytelling.

 

Weitere Insights, Benchmarks und Zahlen lesen Sie in diesem Beitrag.

 

 

 

Quelle Titelbild: iStock / PeopleImages