„One Voice“ als Innovativ-Beleg: Evernine wird von ISG ausgezeichnet

Das Analystenhaus Information Services Group untersuchte 2018 im Rahmen der ISG Provider Lens Unternehmen und Agenturen im Bereich „Social Business Services & Solutions“. Die Evernine war auch mit dabei und wurde top positioniert.

 

Kathrin Eubisch

 

von Kathrin Drechsler
Sen. Communication Manager & CMO / Campaigns & Media Partnerships Evernine Group

 

 

 

Das ISG Provider Lens™ Programm bietet marktführende, handlungsorientierte Studien, Berichte und Consulting Services, bei denen es insbesondere um die Stärken und Schwächen von Technologieanbietern und Dienstleistern sowie deren Positionierung im Wettbewerbsumfeld geht. Diese Berichte bieten maßgebliche Einsichten, die von den ISG Advisors im Rahmen ihrer Beratungstätigkeit bei Outsourcing-Verträgen genutzt werden, aber auch von vielen ISG-Unternehmenskunden, die potentiell als Outsourcer auftreten.

 

Das Research Team von ISG untersuchte in diesem Zuge Beratungsservices und Executive Event Services mit Fokus auf Markttrends und disruptive Technologien im Unternehmensumfeld.

 

Positionierung im Bereich Digital Communication (Agencies)

 

Dieser Typ von Agenturen unterstützt Anwenderunternehmen bei der Transformation der Unternehmenskommunikation in den neuen (sozialen) Medien und bietet diesbezüglich ein umfassendes Portfolio hinsichtlich Beratung, Kreation und (technischer) Umsetzung der jeweiligen Anforderungen an. Insgesamt wurden 20 Unternehmen in diesem Markt identifiziert. Als Leader bewertet wurden Faktor3, IBM iX, Plan.net, Publicis Pixelpark, SapientRazorfish, SinnerSchrader/Accenture und UDG. AKQA wurde als „Rising Star“ ausgezeichnet.

 

Evernine ist Product Challenger im Bereich Digital Communication. Quelle: ISG Provider Lens

 

 

Evernine ausgezeichnet als Product Challenger

 

Die Product Challenger decken mit ihren Produkten und Services die Anforderungen der Unternehmen überdurchschnittlich gut ab, können aber in den verschiedenen Kategorien der Marktbearbeitung nicht die gleichen Ressourcen und Stärken vorweisen wie die als Leader positionierten Anbieter. Häufig liegt dies in der Größe des Anbieters oder dem schwachen „Footprint” im jeweiligen Zielsegment begründet. So auch bei Evernine. Ein direkter Vergleich von Agenturen ist sehr schwer, allein durch die unterschiedlichen Größen der Agenturen. Betrachtet man aber die inhabergeführten Unternehmen unter 50 Mitarbeitern so zeichnet sich Evernine besonders durch das vielseitige Portfolio und seine spezifischen Go2Market-Strategien aus und liegt hier weit vorne.

 

Weitere Informationen zur ISG Provider Lens finden Sie auch hier.

 

Quelle Titelbild: Information Services Group (ISG)