Content Marketing mit SAP & Evernine: Die Segel-Bundesliga im Live-Stream

Der Segelsport wird in Deutschland immer beliebter. Die Evernine Group nutzt dieses Potential für ihr Content Management und fährt über Outbrain eine digitale Vermarktungskampagne zu jedem Spieltag der Deutschen Segel-Bundesliga in 2016 – gemeinsam mit SAP.

von Kathrin Eubisch, CMO und Content Marketing Managerin Evernine Group

Hier gehts zum Livestream.

Anlässlich der aktuell stattfindenden Segel-Bundesliga ist unser Content Marketing Magazin InspiredBySports mit einem Live-Stream powered by SAP mit dabei. Der Segelsport trifft auf immer mehr Begeisterung in Deutschland – wir ergänzen diesen Trend mit vermarkteten Publishing. Zielgruppengerechter Content von Fachredakteuren spielt in den Kampagnen eine zentrale Rolle – auch im Bereich Sport. Hier stellen wir die Livestreams  mit Beiträgen vor – mit der Publishing-Umgebung Inspiredbysports als Contenthub nutzen wir hier Outbrain, um für den Kunden den richtigen Traffic via Sponsored Posts aus anderen deutschen Magazinen einzukaufen. So können Leserzahlen erreicht werden, die auch weit über denen von journalistischen Fachmagazinen liegen – eben wenn die Übertragungen der Segelbundesliga einfach nur als native Beiträge in Fachmagazinen angekündigt werden.

Hautnah dabei mit dem InspiredBySports Live-Stream by SAP<

Genau nach diesem Prinzip haben wir die SAP-Kampagne für die diesjährige Segel-Bundesliga aufgestellt.  SAP als Hauptsponsor der deutschen Segel-Bundesliga 2016 hat den Live-Stream und die Kamapagne in Auftrag gegeben und nutzt dabei unsere Plattform. Der InspiredBySports Live-Stream zeigt Expertenmeinungen, Interviews mit den Segel-Stars, alle News und natürlich die gesamte Segel-Bundesliga im Stream!

Nach dem erfolgreichen Bundesliga-Wochenende in Travemünde werden die nächsten Segelspieltage am Wochenende vom 19.08. bis zum 21.08. in Berlin stattfinden. Mehr über die deutsche Segel-Bundesliga und die Termine der laufenden Saison 2016 gibt es hier.

 

Quelle Titelbild: DSBL/Lars Wehrmann